Mittwoch, 15. Juni 2011

In Deutschland haben nur 2% optimierte mobile Webseiten. Ein riesiger Markt












Bei der Überprüfung der Referenz-Keywords zeichnet sich ein überraschendes Bild: Obwohl diese Keywords einen vergleichsweise hohen Traffic generieren, gelangt der Nutzer von den Ergebnissen einer mobilen Suche meist nur auf die Desktop-Version der gesuchten Landingpage.


Das Bild zeigt, dass nur 2% eine korrekte Weiterleitung zur mobil-optimierten
Detail-Seite anbieten:

Mobiles SEO: Wo Nutzer nach einer mobilen Suchanfrage landen
http://www.SoerenGelder.com/MobileProfite.html

Bild: Wo Nutzer nach einer mobilen Suchanfrage landen
Quelle: iBiz

In 66 Prozent der Fälle bei iOS und sogar 71 Prozent der Fälle bei Android wird der potentielle Kunde auf die Desktop-Version der gesuchten Webseite geleitet. Hier hat man entweder die technische Weiterleitung der Anfrage auf das mobil optimierte Portal fehlerhaft gestaltet - oder aber: schlichtweg vergessen. Schade, nachdem man sich die Mühe gemacht hat, eine mobile Seite einzurichten.
Hier gibt es die korrekte Einrichtung einer mobilen Startseite und ebenso 
ein Businessmodel fuer Firmen, die optimierte Webseiten anbieten wollen:
http://www.SoerenGelder.com/MobileProfite.html

Alternativ tragen Sie sich hier direkt ein mit Ihrer Email
und Sie erhalten eine Gratis Instagram Software und ein eBuch und mehr:



Viel Erfolg im Jahr 2013!
Ja, ich will mehr dazu wissen:
Als Dank fuer Ihr Interesse erhalten Sie
eine Instagram Software im Wert von 99 Euro
 


 



Subscriber Counter
Ihre E-mail ist geschuetzt und wird nicht an Dritte gegeben.
Sie koennen sich jederzeit wieder abmelden.

Gruesse vom Silicon Valley Ruler
Web-Entrepreneur Soeren Gelder







Keine Kommentare: